Dieses Blog durchsuchen

Rezension:Kurioses aus Venedig: Mit einer Vivaldi-CD - Il Complesso Barocco (Gebundene Ausgabe)

Donna Leon wartet mit einem netten kleinen Gruß aus Venedig auf. Bei diesem Gruß handelt es sich um ein Büchlein mit sieben kuriosen Geschichten aus dieser Stadt, sowie Ablichtungen von beeindruckenden Gemälden mit Venedig-Motiven aus dem 16. und 18. Jahrhundert, bei deren Anblick man meint, Klänge von Vivaldi zu vernehmen.

Diesem Büchlein ist übrigens eine CD mit 7 Konzerten dieses Komponisten belegt worden. Alle Stücke wurden von "Il Complesso Barroco" unter der Leitung von Riccardo Minasi für diese CD eigens eingespielt.

Die Spieldauer der CD beträgt 67 Minuten. Die Klangqualität ist bestens.

Man liest über Casanova, über Vivaldi, über venezianische Dirnen und hier auch über Veronica Franco, die im Alter von 40 Jahren beschloss ihr Leben zu ändern, indem sie in einem Frauenhaus Prostituierten Zuflucht bot, sofern diese wie ihre Schutzherren ein anderes Leben führen wollten...

Über all dieses und vieles mehr berichtet Donna Leon sehr kurzweilig, während man im Hintergrund Konzerte von Vivaldi hören kann. Wahre Musikliebhaber hören Musik, wie wir alle wissen, nicht nur nebenbei, sondern konzentrieren sich völlig auf den Hörgenuss und lesen das Büchlein hinterher, wenn sie musikalisch in die italienische Barockzeit eingestimmt sind.

Empfehlenswert.

Bitte klicken Sie auf den Button, dann gelangen Sie zu Amazon und können das Buch bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten