Dieses Blog durchsuchen

Le jardin oubliè / My polish heart- Vladyslav Sendecki- Atom String Quartet.

Die vorliegende CD enthält 10 zauberhafte Jazz- Kompositionen für anspruchsvolle Ohren, gespielt von dem berühmten polnischen Jazz-Pianisten Vladyslav Sendecki und dem Atom String Quartet. Dieses auf Jazz spezialisiertes Streichquartett ist die erste Band dieser Art in Polen . 

2011 erhielt Vladyslav Sendecki den Hamburger Jazzpreis. Vier Jahre später wurde er mit der Gloria-Artis-Medaille, der höchsten künstlerischen Auszeichnung der Republik Polen ausgezeichnet und 2017 wurde der in Hamburg lebende Künstler Ehrenbürger der Stadt Gorlice. 

Für Vladyslav Sendecki ist Musik weit mehr als die Summe ihrer Klänge. Sie bedeutet für ihn Freiheit, einerseits, um die eigenen musikalischen Grenzen zu erkunden und andererseits  um Gedanken und Emotionen auszutauschen - mit den Instrumenten, wenn die Musiker mit ihren Hörern Tuchfühlung aufnehmen.

Mit Aufnahmen dieser CD möchte der begnadete Jazz- Pianist eine seiner musikalischen Herzensangelegenheiten  mit seinen Hörern teilen. All seine Kompositionen dieses Albums sind entweder durch sehr persönliche Erfahrungen und Vorkommnisse oder durch sehr persönliche Anregungen aus seiner unmittelbaren Umgebung geprägt, 

Mit dem polnischen Streichquartett empfindet er sich tonal am für ihn wohl zufriedenstellendsten verbunden. Die Art der Interpretation der Stücke ist mit dem Atom String Quartet für ihn eine aufregende und organische Mischung aus Kompositionen und Improvisation seines musikalischen Credos. 

Der  aufmerksame Hörer erhält eine Vorstellung von der Inspiration Vladyslav Sendeckys  mit seinen Mitmusikern, die er bei den Aufnahmen in den Bauer-Studios als auch auf der Bühne des Studio Konzert New erleben durfte. 

Neue Räume haben deren musikalischen Begegnungsraum voller energetischer Konzentration, klanglicher Komplexität und lyrischem Ausdruck offenbart. Dies sei ein Raum voller Freiheit, der ja  für Jazzmusiker von ganz besonderer Bedeutung ist. 

Bei aller Komplexität sei dies, was man zu hören bekommt, aber noch  immer  Musik für die Liebe zum Leben und zwar für alle von uns.  Genau das empfinde auch ich, wenn ich die Kompositionen höre.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass sich #Vladyslav_Sendecki mit einer der Kompositionen, sie nennt sich  "#My_Polish_Heart" und stammt von Prof. Wolf Kerschek, zutiefst verbunden fühlt. Deshalb sollte man sich in diese Klänge speziell vertiefen, wenn man mehr von diesem Klangspezialisten in  Erfahrung  bringen möchte.

Wer Jazz liebt und Freude an ganz besonderen Klängen hat, wird begeistert sein, wenn er sie bei einem  Glas Rotwein an Herbstabenden aufmerksam genießt.

Maximal empfehlenswert.

Helga König

Onlinebestellung bitte hier klicken:

Keine Kommentare:

Kommentar posten