Dieses Blog durchsuchen

Rezension: Johann Strauss- Die Fledermaus

Diese Doppel-CD enthält die Klänge der Operette "Die Fledermaus" von Johann Strauss, gespielt vom WDR Rundfunkorchester Köln. Es dirigiert Friedrich Haider und es singen Paul Armin Edelmann, Aga Mikolaj, Chen Reiss, Rainer Trost, Sebastian Holecek, Miljenko Turk, Jürgen Sacher, Natascha Petrinsky und Sabine Kallhammer sowie der WDR Rundfunkchor Köln. 

Über die Beteiligten wird man ausführlich im Begleitheft informiert. 

Strauß begann Operetten zu komponieren, nachdem er sich bereits einen Namen als Komponist und Dirigent wienerischer Tanzmusik gemacht hatte. Mit der Fledermaus (1874) hatte er ein Werk komponiert, das nahezu überall gespielt wurde. 

Um die Operette zu komponieren benötigte Strauß zweiundvierzig Nächte. Dabei sind Walzer- und Polkaklänge nicht um ihrer selbst Willen da, sondern schildern die zwielichtigen Charaktere der heuchelnden Kleinbürger, so Marcel Prawdy. 

Die Ouvertüre zählt zu den beliebtesten, die jemals komponiert wurden. Hier wechseln fünf der schönsten Melodien mit dem großen Fledermauswalzer ab. 

Die Handlung der Operette kann man im Begleitheft nachlesen. Sie wird sehr gut beschrieben, so dass selbst Nichtkenner sich eine Vorstellung davon machen können, was sich auf der Bühne abspielt, während man die Musik und den Gesang wahrnimmt.

Das Libretto von Richard Genée und Carl Haffner in Verbindung mit der wundervollen Musik machte das Werk zu einem glänzenden Erfolg und zu einem Hauptwerk des Operettengenres. 

Eine wunderbare Klangqualität. Sehr empfehlenswert.

http://www.naxos.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten