Dieses Blog durchsuchen

Rezension: Camino de Santiago -EarBook

Dieses EarBook wartet mit 4 CDs von bester Klangqualität, mit traumhaften Fotos vom spanischen Jakobsweg und Liedern und Sentenzen zu diesem Thema auf.

CD1 enthält "Greorianische Gesänge" aus dem 12. und 13. Jahrhundert, CD2 ist der spanischer Folkloremusik gewidmet. CD3 enthält Gitarrenstücke von Miguel Llobet (1878-1938), interpretiert von Stefano Gronona. CD 4 stellt den Original Soundtrack von "Zu Fuß nach Santigo de Compostela" vor.

Am besten gefällt mir CD3, weil sie mir am intensivsten Einblicke in die spanische Volksseele gibt, weitmehr als die Folkloremusik wie ich finde. Jede einzelne CD bringt die Fotos noch näher. Gemeinsam erscheinen sie wie ein Ruf oder eine Einladung, sich recht bald auch auf den Weg zu machen.

Zu den Bildern: meiner Kurzbeschreibung möchte ich ein Zitat Paulo Coelos vorwegschicken, dass ich im vorliegenden earBook am Rande eines der Fotos gefunden habe.

"Wenn man auf ein Ziel zugeht,
ist es äußerst wichtig, auf den Weg zu achten.
Denn der Weg lehrt uns am besten,
ans Ziel zu gelangen, und er bereichert uns,
während wir ihn zurücklegen."
(Zitat Paul Coelho, "Auf dem Jakobsweg")

Die Fotos visualisieren die Eindrücke, die Pilger auf dem "Camino de Santiago" haben. Die Tür einer Herberge ist gleich zu Beginn zu sehen. Sehr eindrucksvoll muten verschiedene Landschaftsbilder in den Pyrenäen an. Natürlich wurden auch die berühmten Pilgerskulpturen am Monte del Perdon abgelichtet.

Es sind stets vereinzelte Pilger, keine Pilgerströme, die man auf den Bildern sieht. Sie verdeutlichen, dass keine Jahrmarksatmosphäre der Spiritualität im Wege steht. Die Fotos sind einzelnen Etappen zugeordnet. Das Kreuz bei Montes de Oca hat mich besonders berüht, auch die Sentenz, die man zugeordnet hat:

"Einfachheit begünstigt spirituelle Erfahrungen, ja sie ist sogar die Voraussetzung dafür."

Die Kathedralen von Burgos, auch von Leon und Astroga sind sehr beeindruckend.
Während ich mir diese Bilder ansah, hörte ich Stücke aus "Greorianische Gesänge" und diesen lauschte ich auch beim Anblick der Kathedrale von Santiago de Compostela und dem dort schwingenden Weihrauchkessel.

Ein gelungenes earBook, dass dazu motiviert, sich auch auf den Weg zu machen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten